Veränderungen mit System wirksam umsetzen

Führungskräfte geraten durch Entscheidungs-, Verteilungs- und Rollenkonflikte schnell in Krisensituationen. Folgen sind emotionale Macht- und Positionskämpfe, Ausblenden wichtiger Fakten, Frust und auch Ängste. Hintergründe sind häufig das zu lange Aufschieben von Entscheidungen, unklare Ansagen, nicht zu Ende gedachte Optionen, unberücksichtigte Interessen Dritter und nicht schlüssige Argumentationen in der Kommunizierung von Entscheidungen.

Insbesondere in gleichberechtigten Partnerschaften und in Teams ist es schwierig, in solchen Situationen einen konstruktiven Interessenausgleich zwischen allen Beteiligten zu erzielen. Offen ausgetragene und verdeckte Konflikte erschweren eine sachorientierte Klärung der Sachlage zusätzlich.

Externe Moderation unterstützt Menschen und Teams darin, Konflikte eigenständig zu lösen und gemeinsam Wege aus der Krise zu finden.

Die von mir angewendete Best Alternative to a Negotiated Agreement-Methode zielt auf eine sachorientierte Lösung und auf einen fairen Interessenausgleich im Sinne einer echten Win-Win-Lösung ab. Grundlagen sind, Menschen von Problemen und Interessen von Positionen zu trennen. Auf rein faktischer Argumentation können so Entscheidungsoptionen und vernünftige Lösungen erzielt werden.

Manfred E. Mazur • Dipl.-Sozialökonom • Dipl.-Betriebswirt • manfred-mazur@t-online.de | Tel. 0171-85 343 00